aktuelles

aktuelles

neuigkeiten

wissenswertes aus dem schmuckatelier

im dezember 2021 hat der
bundesverband kunsthandwerk
erstmals zu einem bundesweiten wettbewerb eingeladen, um eine kollektion des deutschen kunsthandwerks zusammenzustellen.
rund 80 bewerbungen mit ca. 250 exponaten aus allen werkbereichen wurden eingesandt. eine jury wählte aus allen einsendungen 24 objekte aus. die exponate stammen aus den bereichen schmuck und gerät, keramik, holz, textil, glas, leder und metall. sie bilden die erste
german crafts collection
die vom 26. märz bis 30. april in der
handwerksform hannover
der öffentlichkeit vorgestellt wird.

ich freue mich, teil dieser ausstellung zu sein

ausstellungseröffnung:
freitag, 25.03.2022, 20 bis 22 uhr

zu gast

lena boris
ukrainische goldschmiedin im exil

zu gast

susanne waltermann

zu sehen sind aktuell das wandbild „Raumbefragung_9“
sowie in der nachtgalerie
eine auswahl der reihe „40 Gebete“

hör-bar

im september 2020 wurde ich von der journalistin claudia friedrich für den WDR interviewt: kunst trotz(t) krise.

sie stellt nicht nur kluge fragen und hört genau hin, sie hat auch ein ausgeprägtes faible für o-töne, die sie gekonnt in ihre beitrage einbaut.  auch wenn ich heute die eine oder andere frage anders beantworten würde, bedanke ich mich für ein stück gelungener hörkunst

beitrag anhören